INFO: +++ Aktuelle Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse von allen Mannschaften findet ihr bei Handball4all. +++ FÖRDERVEREIN: Du möchtest die Handballabteilung unterstützen? Dann werde doch Mitglied in unserem Förderverein (weitere Infos hier).

Am letzten Wochenende trafen wir auf die 4. Herren der Tills Löwen. Nach der knappen Niederlage gegen die 2. Herren der Tills Löwen beim Kreispokalspiel vor zwei Wochen hieß es nun wieder Wolf gegen Löwe! So fuhren wir mit der festen Überzeugung Saison-Punkte nach Schwarzenbek zu holen nach Ratzeburg.

 

Der Plan schien in den ersten 10 Spielminuten gut aufzugehen! Trotz der krankheitsbedingten mäßigen Trainingsbeteiligung die Tage davor. Mit einer klaren Führung von einem 0:1 bis hin zu einem 2:6 konnten die Schwarzenbeker zunächst zeigen, dass der zur Zeit beanspruchte 1. Platz in der Saison verdient erarbeitet wurde. Doch die Konzentration in den Abschlüssen konnte nicht wie in den Spielen zuvor souverän und konstant gehalten werden. Stagnierend ließen wir den Gegner bis auf ein 5:7 herankommen bis es den Löwen sogar gelang in der letzten Spielminute der 1. Halbzeit auf ein 13:13 auszugleichen. Sichtlich verärgert von den inkonsequenten und teils verfrühten Abschlüssen trichterte uns Trainer Thies in der Pause noch einmal die nötige Willensstärke und Geduld ein - was dann zu Beginn der 2. Halbzeit nur teilweise Früchte tragen wollte. Nur schleppend - aber immerhin - konnte sich der TSV in der frühen Phase der 2. Halbzeit vom Gegner absetzen. Bis zu einem 17:19 schienen die Punkte immernoch hart umkämpft. Zudem hatten beide Mannschaften nun häufiger eine andere Meinung als der Schiedsrichter - was in dieser Spielphase zu häufigen 2-Minuten-Strafen führte. Nichts desto trotz gelang es uns zu unserer gewohnten Form zurückzufinden (Draußen wurds auch langsam dunkel, die perfekte Jagd-Zeit für den Wolf). Von hier an spielte der TSV überzeugender die Angriffe aus und konnte über die letzten 15 Spielminuten den Vorsprung stetig ausbauen. Vom 18:24 über ein 19:30 gelang es den Löwen nicht zurück ins Spiel zu finden. Das Spiel wurde mit einem 24:33 abgepfiffen und Trainer und Spieler des TSV Schwarzenbek konnten sichtlich erleichtert weitere 2 Punkte auf ihrem Konto verbuchen.

Wir hoffen, dass wir es gegen die 3. Herren der Tills Löwen an diesem Wochenende wieder ein wenig besser machen können!

Eure Erste Herren Schwarzenbek

   
© TSV Schwarzenbek Handball