INFO: +++ Aktuelle Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse von allen Mannschaften findet ihr bei Handball4all. +++ FÖRDERVEREIN: Du möchtest die Handballabteilung unterstützen? Dann werde doch Mitglied in unserem Förderverein (weitere Infos hier).

Am heutigen Sonntag kam es in der Buschkoppel 1 zu einer denkwürdigen Begegnung. Gleich in unserem ersten Heimspiel bekamen wir es mit unserer 3. Herren zu tun. Wir waren natürlich dementsprechend motiviert - endlich mal in eigener Halle, wollten wir uns heute ganz sicher nicht bloßstellen lassen. Nach dem Anpfiff konnten wir dann auch direkt den ersten Treffer setzen. In den ersten Minuten war das Spiel noch recht ausgeglichen, dann allerdings konnten wir immer wieder durch gute Balleroberungen in der Abwehr schnelle Gegenstöße setzen. Auch die schnelle Mitte beim Anpfiff wurde konsequent gespielt und gut umgesetzt. Dadurch konnten wir uns zeitweise bis auf acht Tore absetzen. Allerdings schlich sich auch wieder Hektik in unser Spiel ein. Ein ums andere Mal pfiff der Schiedsrichter unseren schnellen Anwurf zurück, da sich schon Spieler in der gegnerischen Hälfte befanden. Auch in der Abwehr fehlte dann zeitweilig die Zuordnung, sodass der Gegner immer wieder zu guten Abschlüssen kam. Am Ende gingen wir mit einem 17:11 in die Halbzeit. In der Pause wurden nochmals die Fehler aus der ersten Spielhälfte angesprochen.

Zunächst verlief das Spiel dann auch wieder deutlicher zu unseren Gunsten. Durch unsere läuferische und konditionelle Stärke konnten wir den Gegner immer wieder gut unter Druck setzen. Leider häuften sich dann doch die Fehler in der Abwehr. Wir standen immer offensiver und dadurch kam der Gegner insbesondere durch Anspiele an den Kreis zu guten Wurfgelegenheiten. Zum Schluss stand es dann 38:25 für uns. Ein deutlich Sieg zwar, der aber noch höher hätte ausfallen können, wenn wir unserer Linie in der Abwehr treu geblieben wären. So konnte der Gegner dann doch noch einige Tore machen. Am Ende bleibt zu sagen: hat Spaß gemacht gegen unsere 3. zu spielen - wir freuen uns schon auf die Rückrunde. Da sind wir dann der Gast :-)

   
© TSV Schwarzenbek Handball