INFO: +++ Aktuelle Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse von allen Mannschaften findet ihr bei Handball4all. +++ FÖRDERVEREIN: Du möchtest die Handballabteilung unterstützen? Dann werde doch Mitglied in unserem Förderverein (weitere Infos hier).

Heute war es nun endlich soweit. Das letzte Spiel der Saison stand an. Und nach all den Spielen in den letzten Monaten ging es heute doch tatsächlich noch um alles oder nichts. Wenn wir gewinnen, sind wir Erster – verlieren wir, sind wir am Ende nur Dritter und steigen nicht auf. Also war alles drin in dieser Partie Tabellenerster gegen den Tabellenzweiten.
Dementsprechend war die Anspannung bei allen vor dem Spiel spürbar. Das Hinspiel war recht spannend verlaufen und mit 19:23 für uns ausgegangen. Wir waren also gewarnt und wollten voll konzentriert in die Begegnung gehen. Insbesondere unsere Abwehr sollte heute der Schlüssel zum Erfolg werden.

Leider begann das Spiel dann doch nicht so wie von uns erhofft. Wir gerieten gleich in Rückstand und konnten insbesondere in der Abwehr zunächst nicht so recht ins Spiel finden. Die ersten 15 Minuten der ersten Hälfte taten wir uns richtig schwer und es sah nicht wirklich gut für uns aus. Doch dann schien der Knoten zu platzen. Wir konnten gleich mehrere Tore hintereinander machen, den Rückstand aufholen und in Führung gehen. Immer wieder kamen wir dann zu Ballgewinnen in der Abwehr und diese ermöglichten uns schnelle Gegenstöße ... die sogenannten einfachen Tore. So gingen wir mit einer doch schon recht deutlichen Führung von 19:9 in die Halbzeitpause.
Nach der Pause konnten wir dann gleich an unser Spiel aus der ersten Halbzeit anknüpfen. Tor um Tor setzten wir uns weiter vom Gegner ab. Es war uns klar, dass wir bis zum Spielende weiter alles geben würden müssen, damit der Gegner nicht doch noch wieder aufholt. Am Ende gewannen wir das Spiel nun doch überraschend deutlich mit 36:21.
Nach Abpfiff konnten wir dann endlich feiern:  Meisterschaft und Aufstieg geholt !!!!!
Richtig rund wurde dieser Spieltag aber erst, nachdem unsere 1. Herrenmannschaft auch noch ihr Spiel gewann und ebenfalls schon vorzeitig die Meisterschaft klarmachen konnte. Da gab es dann in der Halle kein halten mehr.
Vielen Dank an dieser Stelle ausdrücklich an unser Publikum. Das war eine Riesenstimmung in der Halle. Hat uns richtig nach vorne gebracht. Vielen, vielen Dank dafür an alle.

Vielen Dank auch an Malte, Marco und Benni, die uns nach dieser tollen Saison leider verlassen werden - ihr habt die Mannschaft super unterstützt und weitergebracht.

   
© TSV Schwarzenbek Handball