INFO: +++ Aktuelle Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse von allen Mannschaften findet ihr bei Handball4all. +++ FÖRDERVEREIN: Du möchtest die Handballabteilung unterstützen? Dann werde doch Mitglied in unserem Förderverein (weitere Infos hier).

Heute mussten wir für unser erstes Pokalspiel in dieser Saison nach Glinde und gegen die Mannschaft von SG Glinde/Reinbek 3 antreten.

Der Gegner ist uns noch aus der vergangenen Spielzeit bekannt. Da konnten wir sowohl das Hin- als auch das Rückspiel für uns entscheiden. Das Rückspiel sogar sehr deutlich. Insofern waren wir recht zuversichtlich, was das Ergebnis dieses Spieles anging.

Nach dem Anpfiff zeigte sich allerdings schon recht bald, dass es wohl so einfach nicht werden würde. Die Begegnung verlief überhaupt nicht so wie erwartet. Im Angriff lief bei uns nicht viel zusammen und in der Abwehr machten wir immer wieder die gleichen Fehler. Zwar ist der Boden in dieser Halle ziemlich rutschig (was beim Handball schon problematisch ist), aber dieses Problem hatte der Gegner ja schließlich auch. So blieb das Spiel über die gesamte Dauer eine enge Kiste.

Nie konnte sich eine Mannschaft mit mehr als zwei Toren absetzen, die Führung wechselte immer wieder. Zur Halbzeit stand es dann 13:14 für uns. Unsere Spielweise änderte sich auch in der zweiten Hälfte zunächst nicht wirklich. Es sah dann auch schon danach aus, dass wir verlieren würden. Erst in den letzten Minuten des Spiels konnten wir endlich einige Angriffe konzentriert und erfolgreich zu Ende spielen. Schluss letztendlich bekamen wir beim Stand von 26:26 den Ball für den letzten Angriff des Spiels. Nur noch Sekunden bis zum Abpfiff gelang uns tatsächlich noch ein Wurf aufs Tor. Dieser prallte dann vom Pfosten an den Hinterkopf des gegnerischen Torwarts und flog dann ins Tor. Danach war dann Schluss und wir gewannen glücklich mit 26:27. Dieses letzte, kuriose Tor passte natürlich zum Spielverlauf.

Als Fazit kann festgehalten werden, dass wir am Wochenende wohl besser deutlich besser spielen – am Sonntag spielen wir nämlich wieder in der gleichen Halle, dann allerdings gegen die Mannschaft von SG Glinde/Reinbek 2.

   

Die nächsten Heimspiele  

 18.04.2018 Berliner Str

20:00 mJA - GHG Hahnheide

22.04.2018 Berliner Str

12:15 wJB - Holsteinische Schweiz

14:00 1.Damen - Todesfelde/Leezen 2

16:00 1.Herren - Kaltenkirchen/Lentf.

29.04.2018 Berliner Str

15:00 wJD - Glinde/Reinbek

17:00 1.Damen - Holsteinische Schweiz 2

06.05.2018 Buschkoppel

17:00 1.Herren - SC Nahe 08

   
© TSV Schwarzenbek Handball