Kia ora.

Am Samstag fuhren die TSV-Mädels zum ersten Rückrundenspiel nach Lübeck, um dort gegen die LT Lübeck anzutreten. Die Schwarzenbekerinnen begannen schlecht und lagen folglich in der 18. Spielminute verdient mit 3:7 hinten. Durch eine Umstellung der Abwehrformation und ein deutlich druckvolleres Angriffsspiel gelang der wJB kurz vor der Halbzeit der Anschlusstreffer zum 6:7. Nach der Spielpause liefen die Schwarzenbekerinnen weiterhin stets einem Rückstand hinterher. Durch eine starke Vorstellung der gesamten Defensivabteilung gelang dem TSV doch noch die Wende – Endstand 11:10.