Am Sonntag empfing die wJB die GHG Hahnheide. Bedingt durch das lange Wochenende standen nur 7 Spielerinnen zur Verfügung.
 
Die TSV-Mädels verkauften sich in der ersten Halbzeit komplett unter Wert, sodass die Partie bei einem Stand von 5:12 schon entschieden war. In der 2. Halbzeit steigerten sich die Schwarzenbekerinnen, wodurch mit einem 13:19-Endstand noch ein halbwegs respektables Ergebnis herauskam.
 
Danke an Lennart, Lena, Mira und Jaqueline für ihre Unterstützung.