Noch zur Halbzeit 13:12 gegen die Wölfe.. Die Abwehr stimmt grundsätzlich, doch konnten wir mit dem Angriffsspiel nicht zufrieden sein.. Aber wenn es bekanntlich vorne nicht läuft, dann muss die Defence her und diese funktionierte in der 2. Halbzeit noch stärker.. Bis zur 17. Min im zweiten Durchgang konnten die Hausherren gerade einmal 2 Tore auf der Haben-Seite verbuchen.
Der in der Liga immer mehr aufkommende sogenannte "Trash Talk" verstummte spätestens auch in der Mitte der 2. Halbzeit.
Am Ende gehen die Punkte beim Endstand von 27:21 mit in die Heimat.

Ein großen Dank an alle Wölfe, die den Weg mit nach Glinde gefunden haben.
Ihr habt das Auswärtarevier zu unserem Revier gemacht.. DANKE ...

Eure Wölfe
der 1. Herren