INFO: +++ Aktuelle Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse von allen Mannschaften findet ihr bei Handball4all. +++ FÖRDERVEREIN: Du möchtest die Handballabteilung unterstützen? Dann werde doch Mitglied in unserem Förderverein (weitere Infos hier).

Am letzten Spielwochenende trat die wJB gleich zweimal gegen die zweite Mannschaft von Lübeck 1876 an. Im ersten Spiel legten die TSV-Mädels gut los, sodass sie mit 5:3 führten. Anschließend kam es zwar nicht zum Bruch im Spiel, jedoch konnte die Lübecker Torhüterin nun vermehrt gute Torchancen vereiteln. Auch brachten die Lübeckerinnen nun immer häufiger ihre torgefahrliche Rückraumspielerin in eine aussichtreiche Wurfposition. Nachdem das Spiel zur Halbzeit 5:9 stand, gewannen die Lübekerinnen das Spiel mit 10:20.

Im Rückspiel wollte die wB mit einer anderen Abwehrformation den Aktionsradius der Rückraumspielerin einengen. Dies gelang auch, jedoch fehlte anfangs die nötige Aggressivität in der Abwehr an anderer Stelle. Erneut lag Schwarzenbek mit 5:9 zur Halbzeit zurück. Im zweiten Spielabschnitt gingen die Europastädterinnen deutlich engagierter in der Abwehr zu Werke, jedoch machte sich im Laufe des Spieles bemerkbar, dass wir in beiden Spielen nur mit einem Mini-Kader auskommen mussten - Endstand 12:19.

Hierdurch endete nun die Saison, in der die Schwarzenbekerinnen anfangs mit nur 9 Spielerinnen gestartet waren. Diese konnten sich vollkommen unerwartet verlustpunktfrei für die Regionsliga qualifizieren. Zum Start der Regionsliga verließ die Spielmacherin die Mannschaft in Richtung Neuseeland - an dieser Stelle: Tena koe. Die 8 verbliebenen Spielerinnen rückten nun enger zusammen und konnten gegen die wesentlich stärkere Konkurrenz insgesamt 9 Punkte holen, was gewiß nicht zu erwarten war. Falls die Personallage durch Krankheit sich noch weiter zuspitzte, war Dank der Spielerinnen der C-Jugend der Spielbetrieb niemals in Gefahr - hierfür ein großes Dankeschön.

 

Um beim Thema zu bleiben: Die wB bedankt sich auch für die tolle Unterstützung der Eltern, die die Mädels in vielfältiger Form unterstützten.

   

Die nächsten Heimspiele  

   19.11.2017 Berliner Str.

 14:15 wJE - TSV Bargteheide

16:00 1.Herren - TSV Groß Grönau

   26.11.2017 Berliner Str.

 10:30 wJB - Boizenburger HV

12:15 wJD - VFL Oldesloe

14:00 mJA - HSG Ostsee N/G

16:00 1.Herren - Henstedt-Ulzburg

18:00 2.Herren - Lauenburger SV

 10.12.2017 Berliner Str.

 11:00 wJD - TSV Bargteheide

12:30 mJD - SG Glinde/Reinbek 2

14:15 wJC - HSG Tills Löwen

16:00 2.Damen - DHG Sandesneben

18:00 2.Herren - HSG Büchen/Sieben.

   
© TSV Schwarzenbek Handball