INFO: +++ Aktuelle Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse von allen Mannschaften findet ihr bei Handball4all. +++ FÖRDERVEREIN: Du möchtest die Handballabteilung unterstützen? Dann werde doch Mitglied in unserem Förderverein (weitere Infos hier).
Im Spitzenspiel der Regionsliga erkämpfte sich der wJB 2 Punkte gegen den Tabellenführer des Lauenburger SV. Während die Elbstädterinnen anfangs voll da waren, leisteten sich die Schwarzenbekerinnen viele vermeidbare Fehler - folglich stand es 0:3 in der 4. Spielminute. Nun steigerten sich die Europastädterinnen in der Abwehr, wodurch die TSV-Mädels allmählich ein Zugriff aufs Spiel fanden. Nachdem das Spielergebnis in der 9. Spielminute erstmals ausgeglichen war, liefen die Schwarzenbekerinnen jedoch immer hinterher, dennoch gelang kurz vorm Halbzeitpfiff der Treffer zum 7:7.
 
Obwohl die Lauenburgerinnen der erste Treffer gelang, fanden die Schwarzenbekerinnen gut in die 2. Halbzeit. Nachdem Schwarzenbek in der 30. Spielminute erstmals mit 9:8 in Führung ging, gelang es ihnen sich in den kommenden 10 Minuten auf 14:10 vorentscheidend abzusetzen. Der Grundstein in dieser Phase war, neben der starke Abwehrarbeit, Leoni im Tor, die die Gegnerinnen nun nahezu zur Verzweiflung brachte. Der Schiri pfiff letztendlich beim Stand von 15:12 ab. An dieser Stelle bedankt sich die wJB ganz herzlich für die Unterstützung des Publikums - Ihr wart einfach nur geil!!!
   
© TSV Schwarzenbek Handball