INFO: +++ Aktuelle Tabellen, Spielpläne und Ergebnisse von allen Mannschaften findet ihr bei Handball4all. +++ FÖRDERVEREIN: Du möchtest die Handballabteilung unterstützen? Dann werde doch Mitglied in unserem Förderverein (weitere Infos hier).

Da unsere Mädels im Entscheidungsspiel gegen den TSV Bargteheide am 20.4.16 mit einer fantastischen Mannschaftsleistung 21:16 gewonnen hatten, haben wir uns als Kreismeister fürs Vorrundenturnier in Dänischenhagen qualifiziert. In insgesamt 4 Turnieren wurden am letzten Wochenende 4 Mannschaften ermittelt, die am 22.5.16 im Final 4 den Schleswig Holstein Meister ausspielen werden.

Im ersten Spiel traf der Gastgeber auf die SG Frisia-Leck- Süderlügum und konnte das Spiel mit 16:12 für sich entscheiden. Danach kam unser erster Auftritt und bei einer Niederlage gegen den MTV Dänischenhagen, hätten sich die Gastgeber mit 2 Siegen fürs Final 4 qualifiziert. Unsere Mannschaft fand gleich gut ins Spiel und konnte aus einer sicheren Abwehr heraus ihr Spiel machen. Zur Pause führten wir mit 8:5. In der zweiten Halbzeit machten unsere Mädels dann alles klar und wir gewannen deutlich mit 18:9. Es war eine tolle Stimmung in der Halle und wir hofften nun im letzten entscheidenden Spiel alles klar zu machen. Das es uns die SG Frisia-Leck-Süderlügum so schwer machen würde, war nicht unbedingt zu erwarten. Die Mädels aus Nordfriesland verloren ja ihr erstes Spiel gegen einen Gegner, den wir eben mit 9 Toren Tordifferenz bezwungen hatten. Die Umstellung Sinja von Rückraum links auf Linksaußen und Julia von der Mitte auf Rückraum links offenbarte allerdings in der Mitte einige Lücken die der Gegner zu nutzen wusste. Auch unsere Angriffe verpufften das eine oder andere Mal, unpräzise Abschlüsse und technische Fehler häuften sich in dieser Phase. Somit lagen wir zur Pause mit 5:7 zurück und die Gegnerinnen witterten ihre Chance. Inzwischen spielten wir wieder auf den ursprünglichen Positionen, unsere Mädels nahmen den Kampf an und beide Mannschaften schafften es mit einem gnadenlosen Fight die mitgereisten Fans zu begeistern. Am Ende hieß es 14:12 für den TSV Schwarzenbek. Wahnsinn Mädels, ihr steht im Final 4, den besten 4 Mannschaften aus Schleswig Holstein…..unglaublich.

wJD Final Four

Auf geht’s am 22. Mai nach Kropp zum Finale. Ein schöner Saisonabschluss und der letzte Auftritt von Lulu, Franzi und Jana für unser Team.

   
© TSV Schwarzenbek Handball